Vestal

Mal nostalgisch, mal kultig, ein anders Mal wieder hochelegant: Die Marke Vestal hat viele Gesichter. Sicher ist jedenfalls, dass mit der Uhrenmarke Vestal nie Langeweile aufkommt.

Gegründet wurde das kalifornische Fashionlabel im Jahr 1997. Ziel war es von Anfang an, eine Uhrenmarke zu schaffen, die traditionelle Styles mit modischen Aspekten gekonnt vereint. Insbesondere Musik war stets die Inspirationsquelle für die außergewöhnlichen Designs, Farben und Formen – und ist es bis heute noch. Das Label entsprang der Rockszene – und auch heute noch sind zahlreiche verschiedene Vestal Damenuhren und Herrenuhren mit rockigem Design zu finden.

Vestal Uhren gelten weit mehr als nur als Zeitanzeiger – sie sind vielmehr als hochwertiges Accessoire anzusehen, das den persönlichen Stil unterstreicht und der Individualität noch einen Tick mehr Ausdruck verleiht. Ein Symbol für einen modernen Lifestyle, über den nicht nur geredet, sondern der auch gelebt wird.
Längst sind Vestal Uhren Kult – und erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Unterstützt wird das Label unter anderem von Bad Religion, Lostprophets, Miss B of my Ruin und weiteren renommierten Rock- und Metal-Musikgruppen.

Vestal Damenuhren sind in allen möglichen Ausführungen zu finden. Digitaluhren sind ebenso vorzufinden wie klassische Armbanduhren. Fröhliche und trendige Farben, frische Designideen sowie außergewöhnliche Formen und Materialien machen Vestal Uhren zu einem äußerst individuellen und extravaganten Schmuckstück. Durch die vielen verschiedenen Kollektionen ist für jeden Geschmack und Anspruch genau die richtige Uhr des Fashionlabels zu finden.

{ 0 comments… add one now }