Pilgrim

Pilgrim Damenuhren

Pilgrim Damenuhren

Der Grundstein für das Unternehmen Pilgrim wurde im Jahr 1983 gelegt. Damals waren es Annemette Markvad und Thomas Adamsen, die zunächst Schmuck aus Fernost auf diversen Festivals in Dänemark verkauften. Einige Schmuckstücke fertigten sie selbst, und begannen damit nach und nach auch auf Fachmessen auszustellen.

Pilgrim Uhren bei Amazon.de kaufen

Pilgrim Damenuhr

Pilgrim Damenuhr

Die Marke Pilgrim verzeichnete einen zunehmenden Bekanntheitsgrad und feierte wachsende Erfolge. Über die Jahre hinweg entwickelte sich das Label zu einer internationalen Top-Marke für Modeschmuck und Accessoires. Bereits Mitte der 1990er Jahre werden Pilgrim Produkte weit über die Grenzen Dänemarks hinaus in vielen europäischen Ländern vertrieben. Nach der Jahrtausendwende folgt die Ausweitung des Vertriebsnetzes bis nach Australien.

Pilgrim Damenuhr

Pilgrim Damenuhr

Seit dem Jahr 2007 hat Pilgrim neben Schmuck auch Eyewear Kollektionen sowie Uhren im Sortiment. Die Uhren überzeugen – ebenso wie die Schmuckstücke von Pilgrim – durch ein trendiges Design, bei gleichzeitiger Individualität. Die Vielfalt ist groß – keine Uhr gleicht der anderen, sodass jeder für sich die passende Uhr finden kann. Der Stil erfreut sich länder- und kulturübergreifend großer Beliebtheit – was sicherlich auch eine der Eigenschaften von Pilgrim ist, die das Label zu einem der am schnellsten wachsenden Modeschmuck-Marken der Neuzeit gemacht haben.

Pilgrim Uhren

Pilgrim Uhren

Pilgrim ist der Teil der internationalen Mode-Glamour-Welt – und dennoch ist das Unternehmen bodenständig geblieben. Mit seinem sozialen Verantwortungsbewusstsein engagiert sich Pilgrim für diverse Projekte, darunter seit 2003 auch für die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen. Für den Verein entwickelt und produziert das Unternehmen jährlich ein oder mehrere spezielle Produkte, deren Gewinn direkt in die Organisation fließt.

Pilgrim Uhr Gold

Pilgrim Uhr Gold

Pilgrim Uhren und weitere Produkte sind in Pilgrim-Länden, bei Pilgrim-Händlern sowie auf der dänischen Seite der „Ärzte ohne Grenzen“-Organisation zu finden.

{ 0 comments… add one now }